Wir bitten um Unterstützung

Als Peter Lustig am 4.10.1981 in der Kindersendung „Löwenzahn“ seinen ersten Bauwagen bezog, konnte noch niemand wirklich ahnen, welche pädagogische Bedeutung einmal ein solcher Bauwagen haben könnte. Wir als Förderverein der Westschule haben für unsere Schule einen Bauwagen erworben. Dieser befindet sich zurzeit, mit Unterstützung vieler fleißiger Helfer, im Aufbau und hat seinen Platz im Schulgarten gefunden.

Unseren Bauwagen wollen wir zu einem „Grünen Klassenzimmer“ sowie „Experimentier-, Forscher- und Kreativraum“ werden lassen. Durch ein zukunftsfähiges Konzept soll er unseren Schülern unter ökologischen Gesichtspunkten sowohl naturwissenschaftliche Sachzusammenhänge als auch Wissen über Tiere und Pflanzen nahebringen. Der Ausgangspunkt dabei sind für uns die Kinder, die sich mit sich selbst und der Welt auseinandersetzen und durch Experimente, Versuche und Ausloten von Grenzen ihre alltagspraktischen und sozialen Kompetenzen erweitern. Kinder dürfen und müssen selbst entscheiden was sie lernen, sie beeinflussen durch ihre Wissbegierde und Kreativität die eigene Entwicklung und werden dabei von Erwachsenen begleitet. Der Raum dafür und dessen Umgebung dienen sozusagen als „dritter Pädagoge“. Und so rückt unser Bauwagen in den Fokus.

Ein noch leerer Bauwagen motiviert unsere Schüler jedoch nur wenig. Deshalb wollen wir ihn einrichten und gestalten. Geplant sind kleine Möbel, Regale und Arbeitsflächen. Wir benötigen Arbeitsmaterial zum Forschen und Kreativsein, vom Stift über Lupen bis hin zum Mikroskop. Die Stromversorgung soll perspektivisch durch eine kleine Solaranlage auf dem Dach gesichert werden und das Umfeld des Bauwagens im Schulgarten wird mit Sitz- und Arbeitsmöglichkeiten gestaltet. Wenn alles fertig ist, werden unsere Schüler einen Raum haben, der sie in ihrer Entwicklung voranbringt und ihren Wissensdurst stillen kann. Gern wollen wir an Peter Lustig anknüpfen und vielleicht schaffen wir es mit Ihrer Hilfe, in seine Schuhe zu schlüpfen und unseren Bauwagen zu einem besonderen, naturnahen Lernort werden zu lassen.

Für unseren Förderverein war es durch die Corona-Pandemie leider nicht möglich, geplante Veranstaltungen durchzuführen. So mussten bzw. müssen unsere Kunstnacht, das Schulfest, Basare und das Weihnachtskonzert ausfallen. Einnahme- und Spendenmöglichkeiten sind weggefallen, die sonst das Projekt Bauwagen mitgetragen hätten. 

Deshalb bitten wir Sie um Unterstützung! Gemeinsam mit Ihnen möchten wir unseren Schülern in diesem ungewöhnlichen Jahr ein sinnvolles und zukunftsorientiertes Geschenk machen.

Hierfür haben wir unser Projekt in der „Jena Crowd“ angelegt. Hier sammeln wir für unser Projekt. Jede Spende, ab einem Betrag von 10 EUR, wird durch die Stadtwerkegruppe um 10 EUR aufgestockt (je unterschiedlichem Spender und unterschiedlichem Konto/Kreditkarte). Jede, auch noch so kleine Spende, hilft unser Ziel zu erreichen. Deshalb möchten wir Sie bitten, gehen Sie auf den Link und spenden Sie:

Im Voraus danken wir Ihnen sehr herzlich

und senden freundliche Grüße

 

K.Schmäche               R. Thaler                      C. Gröbner                     U. Plötner                       M. Petrasch

Vorstand des Fördervereins Westschule 

                                                                                                                                                                                        

 

WIR GEMEINSAM FÜR UNSERE KINDER

Logo

Förderverein Westschule Jena e.V.

August-Bebel-Str. 23

07743 Jena

Unterstützen Sie unsere Arbeit für die Schüler der Westschule!

Werden Sie Mitglied!

Anmeldeformular

 

Wir sind auch registriert bei

Schulengelwww.schulengel.deSchulengel 2alsWestschule Jena – Förderverein“.

Beim Online-Shoppen Spenden sammeln – Ganz ohne Mehrkosten.